MÜHLENMUSEUM GIFHORN

Eine Reise in 14 Länder dieser Welt – Das Internationale Mühlenmuseum beflügelt:
Das Freilichtmuseum in Gifhorn beherbergt 16 Mühlen in Originalgröße aus den Ländern dieser Erde. Die 16 Mühlen stammen aus Griechenland, Spanien, Portugal, Frankreich, Deutschland, Holland, Russland und Korea. Bei einem Besuch im Mühlenmuseum werden Sie die Romantik einer vergangenen Zeitepoche spüren. Das sanfte Heideland wird majestätisch beherrscht von der schlanken Gestalt der Mühle von Sanssouci, ein Abbild der berühmten Potsdamer Mühle aus den Zeiten Friedrich des Großen. Die weißen Mühlen aus Griechenland und Portugal verbreiten gemeinsam mit dem sonnigen Gelb der spanischen Mühle südländisches Flair. Die Kellerholländermühle ist über 150 Jahre alt und steht gleich am Eingang des Freilichtmuseums. Dazu gesellen sich Wasser-, Schiffs-, und Rossmühle in der idyllisch gestalteten Anlage. Erfahren Sie mehr über das Mühlenmuseum www.muehlenmuseum.de